HeaderSinnesWald responsive new

header SinnesWald kleiner

LVR_KT_Förderschule Sehen

LVR KTFoerderschuleSehen

Vita

Telefon  
E-Mail  
Adresse  
   
   
 
   

 

 


 

2021 Würde  
  • LVR_KTFoerderschuleSehen_DieWuerdedesMenschenistunantastbar_21

 LVR - Karl-Tietenberg-Schule Düsseldorf, Förderschule Sehen :
Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Projekt:
Nach einem Einstieg in das Thema „Würde“, stellen die Schüler*innen fest, dass alle Menschen genau gleich wertvoll sind – egal wer man ist, wo man herkommt und woran man glaubt. Diesen Wert – die Würde – darf man nicht beschädigen, darf man nicht antasten, muss man schützen.  Deshalb umgibt uns alle dieser Schutzschild.

Wovor schützt es uns? Mir darf nicht wehgetan werden (Recht auf körperliche Unversehrtheit). Ich darf sein, wer ich will und darf werden was ich will … (Recht auf freie Berufswahl). Ich darf aussehen, wie ich will … (Recht auf freie Entfaltung der  Persönlichkeit). Ich darf sagen, was ich will (Recht auf Redefreiheit). Alle um uns herum sind sehr wertvoll – alle werden geschützt – d.h. aber wir müssen auch die Regeln achten, damit das Schutzschild aller – die Würde – erhalten bleibt. Weil wir so wertvoll sind, garantiert uns das Grundgesetz so etwas wie ein magisches Schutzschild. „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ – Art. 1 GG. Zum einen ist es ein Recht auf das sich jeder stützen kann und zum anderen hat jeder Mensch diese Regel dem anderen gegenüber einzuhalten.

Natürlich gilt diese Regel/ dieses Gesetz auch in unserer Schule. Es wirken Schüler*innen und  Lehrer*innen mit unterschiedlichster Herkunft und Sprachen in vielfältigster Art und Weise zusammen, somit ist es unser aller Anliegen, die Wichtigkeit des 1. Artikels des GG festzuhalten. Dies soll über das Verschriftlichen der verschiedenen gesprochenen Sprachen festgehalten und zum Ausdruck gebracht werden. An einem Aktionsstand hatten die Schüler*innen dann die Möglichkeit den Artikel 1. GG in ihrer Landessprache auf einer großen Schriftrolle festzuhalten. Natürlich gehört auch die Braille-Schrift (Punktschrift) für blinde Menschen dazu, die an unserer Schule erlernt wird.

Entstehungshintergrund: Kursprogramm der Karl-Tietenberg-Schule

Mit den Veranstaltungen des Kursprogramms erweitert die LVR-Karl-Tietenberg-Schule ihr Angebot für sehgeschädigte Schülerinnen und Schüler in Ergänzung zum täglichen Unterricht sowie als zusätzliche Förderung im Rahmen der Beratung und Unterstützung im Gemeinsamen Unterricht. Herausgelöst aus der alltäglichen Schulstruktur schaffen die Kurse Raum, spezielle für sehgeschädigte Kinder und Jugendliche wichtige Fertigkeiten zu entdecken, auszuprobieren und einzuüben.

   

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.