header SinnesWald kleiner

HeaderSinnesWald responsive new

  • Start

Loh-Bachmann, Ellen

loh-bachmann

Vita

Telefon 02171 - 342743
0171-7747171
E-mail eloba@gmx.de
Website http://www.eloba.de/index.htm
Adresse 51379 Leverkusen, Rennbaumplatz 5
  Geboren in Gießen
   

Ausbildung:

FAS, Famous Artists School, München
WAH Werbefach Akademie Hamburg
Auswanderung nach Lima, Peru
Universidad Católica Lima, Peru
Akademie für Malerei de la Barra, Mexiko-Stadt
Praktika in den Ateliers Ojeda, Olabuenaga und Cajiga, Mexiko-Stadt
 
 

 


Auszeichnungen / Auswahl

 

Ausstellungen Auszug:

Mexikan. Auswahl Intern. Malerpreis Ybarra 92, Mexiko
Award Intern. Malerpreis Ybarra 92, Weltausstellung Sevilla, Spanien
Auswahl Intern. Ökologie-Kongress, Kulturhaus Cuautitlan, Mexiko
Gewinn des Art Award 2002, Leverkusen
Europäischer Künstlerwettbewerb 2003 Leverkusen / Hauptpreis
Auswahl Intern. Collage Exhibition, Vilnius, Litauen
Auswahl Projekt Ruhr 2010, Museum Martfeld, Schwelm
  Museum Inba - Museo de la Ciudad de México
Galerie Sorolla, Naucalpan, Mexiko
Museum Inba - El Nigromante, San Miguel de Allende
Museum Inba - Casa de Carranza, Mexiko-Stadt
Kulturhaus Cuautitlan, Edo. de México
Galerie Atenea, San Miguel de Allende, Mexiko
Galerie Lomas, Mexiko-Stadt
Residenz des Deutschen Botschafters
Kunstauktion Gente Nueva, Guadalajara, Mexiko
Galerie Sorolla, Naucalpan, Mexiko
Galerie Pavo Real, Mexiko-Stadt
Weltausstellung, Sevilla, Spanien
Art-Galerie, San Diego, USA
Galerie Rhythm Arts, San Diego, USA
Kulturzentrum Camino Real, Mexiko-Stadt
Galerie Art Contact, Bergisch Gladbach
Iberohaus, Bonn
Bayerhaus am Eschenheimer Tor, Frankfurt
Südwest Landesbank, Stuttgart
Schelmenturm, Kulturamt, Monheim
Kunstverein WIR, Fürstenau
Galerie am Werk, Leverkusen
Maison Forte, Ch

 


2019 Neugier

IL GUERRIERRO - Der Kunst-Journalist
(Malerei und Collage auf Weinkisten)
Der Kunst-Journalist und die Medien,
allen voran Il Guerriero,
werden das Ereignis in die Welt
hinaustragen und einen Hype auslösen,
der die internationale Kunstwelt
erschüttert … lesen Sie selbst!
„Journalismus ist praktizierte Neugier!"
 
 
  • Lo-BachmannE_Kunstjournlist_19
 

2018 Freiheit

KUNST IST EINE TOCHTER DER FREIHEIT               

HYPERLINK "https://www.aphorismen.de/autoren/person/3312/Friedrich+von+Schiller" \o "Details zum Autor Friedrich von Schiller anzeigen"Friedrich von Schiller
In über hundert Sprachen habe ich die Freiheit gefunden! Und doch gibt es aktuell eine Vielzahl von freiheitsbeschränkenden Veränderungen auf der ganzen Welt, die uns mahnen, uns erinnern sollten, dass Freiheit nicht selbstverständlich ist. 
In Deutschland ist die „Freiheit“ im Grundgesetz (Artikel 2) verankert: (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt. (2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.
Freiheit ist ein alter Begriff, der aus der indogermanischen Sprachfamilie stammt und etymologischen Vermutungau(m)material, sind sehr schnellwüchsig und wachsen hier frei zu Bäumen heran. Freiheit ist, Bäume frei wachsen zu lassen, bis in den Himmel, umgeben von einer frei-/wildwachsenden Blumenwiese.

 
  • Loh-BachmannE_Babelkugel_18
  • Loh-BachmannE_Schiller_18
 

2014 Europa

Europa zeigt Flagge

Europa zeigt FlaggeEloba malte die Flaggen aller 28 EU-Länder und in sie hinein landesspezifische Gebäude, Landschaften, Flüsse, Meere, Wissenschaft und Kunst, Aspekte der reichen europäischen Kultur von Einstein, Dali, Picasso, über Big Ben und Eiffelturm bis zu Tulpen aus Amsterdam. Nur in den jeweiligen Flaggenfarben zuzüglich Schwarz und Weiß für Hell- und Dunkeleffekte. Ein Stück Seil, das Eloba - Kennzeichen, findet sich in jedem Bild und weist hin auf die Vernetzung der Länder, erinnert durch seine unterschiedliche Platzierung aber auch an die noch nicht immer gelebte europäische Einheit. Die Reihe ist nach dem jeweiligen Eintrittsjahr angeordnet; sie beginnt am Bach und endet mit dem Kroatien-Flaggenbild oben im kleinen Steinbruch nahe der Höhle, in der es zu Europa auch einige Felsenbilder zu entdecken gibt.
Die Kunst in den interkulturellen Dialog zu stellen ist der zentrale Gedanke im Schaffen Elobas. Fünf Sommer lang malte sie Bilder und Geschichten aus fünf Kontinenten auf die Felswände in der Höhle. Zu Europa entstanden Gaia, Justitia, Heva, Lilith, Helena, Rhea und die pralle Urmutter „Venus von Willendorf“.
Krönendes Finale ist der Kranz von zwölf goldenen fünfzackigen Sternen, Symbol der Vollkommenheit und Einheit, auf azurblauem Untergrund, die blaue Flagge der Europäischen Union im kleinen Steinbruch. Sie steht für 69 Jahre Frieden. Keineswegs selbstverständlich, wenn man bedenkt, dass noch vor einigen Jahren ein furchtbarer Krieg praktisch vor unserer Haustür wütete – im ehemaligen Jugoslawien. Um so wichtiger ist die friedliche Koexistenz und Zusammenarbeit der Länder Europas. Mittlerweile sind es 28 Mitgliedstaaten mit über einer halben Milliarde Menschen. Europa ist bunt und vielfältig! L’unión fait force!
Alle Bilder sind handgemalt, Acryl auf Leinwand, in einem speziellen Verfahren reproduziert und auf Forex-Platten und Frontlite-Banner wetterfest gedruckt. Flaggenbilder 75x75 cm / Europaflagge 254x564cm.

 

 
 
  • ELoBa_Belgien-Frankreich-Deutschland_2014
  • ELoBa_Dänemark-Großbritannien-Irland_2014
  • ELoBa_EuropazeigtFlagge_2014
  • ELoBa_Finnland-Oesterreich-Ungarn_2014
  • ELoBa_Griechenland-Portugal-Spanien_2014
  • ELoBa_Kroatien_2014
  • ELoBa_Luxemburg-Italien-Niederlande_2014
  • ELoBa_Malta-Schweden-Polen_2014
  • ELoBa_Slowakei-Litauen-Estland_2014
  • ELoBa_Slowenien-Lettland-Zypern_2014
  • ELoBa_Tschechien-Bulgarien-Rumaenien_2014
 

2013 Nachhaltigkeit

 
Höhlenmalerei                                                                         
20 Jahre SinnesWald - 5 Jahre Eloba-Höhle!
Die Höhlenmalerei ist die älteste unter den heute bekannten Künsten. Die Ureinwohner Australiens, die Aborigines, malten schon vor 40.000 Jahren mit Ockererde ihre Bilder an die Felswände im Nationalpark Kakadu. Noch heute fühlen sie sich den alten Mythen so sehr verbunden, dass sie die Bilder, die durch Wettereinflüsse verbleichen, immer wieder – wie seit Tausenden von Jahren – mit der gleichen Ockerfarbe übermalen. "Im Jahr 2009 hat Eloba die Höhle im kleinen Steinbruch für ihre Felsenbilder entdeckt. Ausgehend von den Mythen, wurden während der nächsten Jahre Bilder ergänzt, die im Kontext des jeweiligen Jahresthemas standen: An die Mythen schlossen sich 2010 die Torheiten an, 2011 die Gerechtigkeit und 2012 der Idealismus. Im fünften Sommer, 2013, ist das Thema im SinnesWald die Nachhaltigkeit. Eloba plant – in der Tradition der Aborigines – in  diesem Jahr eine komplette Restauration der Wandmalerei. Fünf Sommer lang hat sie dann Bilder und Geschichten aus fünf Kontinenten in der Höhle zusammengetragen. Die Kunst in den interkulturellen Dialog zu stellen, ist der zentrale Gedanke in ihrem Schaffen."
Dr. Christiane Pickartz, Kunsthistorikerin, Köln Am 5. Mai 2013 erscheint das Künstlerbuch „Felsen und ihre Bilder“ als Vorzugsausgabe, auf 100 limitiert und handsigniert, sowie die Sonderedition der ebenfalls auf 100 limitierten Druckgrafik „...und lassen die Göttinnen aller Welten zusammen in dieser Höhle landen“.

 

2012 Idealismus

 
Vorsicht Idealist! Diese seltsam künstlerische Kategorie Lebewesen treibt sich um im Skulpturenpark SinnesWald, ...in manchen Jahren bis zu 80 Exemplaren! Im allgemeinen, ethischen Gebrauch beschreibt der Idealismus ein nicht von materiellen Interessen, sondern von sittlichen, kulturellen und humanitären Aufgaben geprägtes Verhalten. Paradebeispiel sind Künstler und ihre Förderer, wie Wicze Braun und Wolfgang Brudes. Elobas Höhlenbilder dokumentieren es: Die Zwei der hohen Ideale, je nach Jahreszeit im schwarz-roten oder weiß-roten Partnerlook, oder Künstlerwerke auf dem Plateau oder Eloba, die Maler-Idealistin, deren Höhlenbilder immer wieder Opfer von Klima und Zeit sind, oder die Strichmännchen-Parade, symbolisch für die Besucher, die sich all den Idealisten „angstfrei“ aussetzen. Jedes Jahr entstehen neue Bilder in der Höhle, 2012 also zum Thema Idealismus! Dazu kommt der „Kultweg“ durch die Höhle, gestaltet aus fest verbundenen Holzbohlen, dessen magischer Zauber  sich  beim Betreten entfaltet. NUR FÜR IDEALISTEN !!
Höhlenmalerei
  • Hšhlenmalerei
  • Hšhlenmalerei
  • 1396Strichmaennchenparade
  • Hšhlenmalerei
  • Höhlenmalerei
   

2011 Gerechtigkeit

 
Göttinnen der Gerechtigkeit
  • EllenLohBachmannEloba_Gottheiten_02
  • EllenLohBachmannEloba_Gottheiten_03
  • EllenLohBachmannEloba_Gottheiten_04
  • EllenLohBachmannEloba_Gottheiten_05
  • Ellen_Loh-Bachmann_BraunBrudes
  • Ellen_Loh-Bachmann_Coatlicue
  • Ellen_Loh-Bachmann_Coatlicue2
  • Ellen_Loh-Bachmann_Coatlicue3
  • Ellen_Loh-Bachmann_Eloba
  • Ellen_Loh-Bachmann_Fernsehleute
  • Ellen_Loh-Bachmann_Fernsehleute2
  • Ellen_Loh-Bachmann_Feuerstuhl
  • Ellen_Loh-Bachmann_Gaia
  • Ellen_Loh-Bachmann_Gaia2
  • Ellen_Loh-Bachmann_Gaia3
  • Ellen_Loh-Bachmann_Heva
  • Ellen_Loh-Bachmann_IsisHeva
  • Ellen_Loh-Bachmann_KaliMa-Kunapipi-Oduwuwa
  • Ellen_Loh-Bachmann_KaliMa
  • Ellen_Loh-Bachmann_KaliMa2
  • Ellen_Loh-Bachmann_Kunapipi
  • Ellen_Loh-Bachmann_Lampentraeger
  • Ellen_Loh-Bachmann_Lillith
  • Ellen_Loh-Bachmann_Maat
  • Ellen_Loh-Bachmann_Malerei
  • Ellen_Loh-Bachmann_Malerei4
  • Ellen_Loh-Bachmann_Nazca
  • Ellen_Loh-Bachmann_Oduwuwa
  • Ellen_Loh-Bachmann_Pachamama
  • Ellen_Loh-Bachmann_Paracas
  • Ellen_Loh-Bachmann_Plateau
  • Ellen_Loh-Bachmann_Rhea
  • Ellen_Loh-Bachmann_Rhea2
  • Ellen_Loh-Bachmann_Runen
  • Ellen_Loh-Bachmann_Runen2
  • Ellen_Loh-Bachmann_Selbst
  • Ellen_Loh-Bachmann_SpinneGesichtMensch
  • Ellen_Loh-Bachmann_Strichmaennchenparade
  • Ellen_Loh-Bachmann_Tomam
  • Ellen_Loh-Bachmann_Urmuetter
  • Ellen_Loh-Bachmann_Urmuetter2
  • Ellen_Loh-Bachmann_Urmuetter3
  • Ellen_Loh-Bachmann_Venus
  • Ellen_Loh-Bachmann_Venus2
  • Ellen_Loh-Bachmann_VenusCoatlicue
  • Ellen_Loh-Bachmann_Vorbereitung
  • Ellen_Loh-Bachmann_Vorbereitungen2l
  • Ellen_Loh-Bachmann_Wasser
  • Ellen_Loh-Bachmann_Wassergesicht
  • Ellen_Loh-Bachmann_Yemanja-nachher
  • Ellen_Loh-Bachmann_Yemanja-vorher
  • Ellen_Loh-Bachmann_Yemanja-vorher2
  • Ellen_Loh-Bachmann_versteinerteKoepfe
  • Ellen_Loh-Bachmann_versteinerteKoepfe2
  • Ellen_Loh-Bachmann_zerlegteJustitia
  • Ellen_Loh-Bachmann_zerlegteJustitia2
 
   
 

2010 Torheiten

 
 Bilder folgen  

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok